Gartentipp - März

Der Frühling kommt und der Garten (und die Gartenbesitzer) erwachen aus dem Winterschlaf. Nun heißt es den Garten wieder auf Vordermann zu bringen. Lässt der Frost nach, wird es Zeit, die Beete von Laub zu befreien und zu lockern. Dabei kann man bereits den Kompost oder Dünger einarbeiten.

Für Obstbäume, Beerensträucher, Rosen, Sträucher und Hecken beginnt jetzt die Pflanzzeit.

Ende März ist die beste Zeit, um Rasenfilz und Moos zu beseitigen, indem der Rasen vertikutiert wird. Wichtig ist, dass nur trockene Rasenflächen vertikutiert werden. Ebenso wichtig ist auch die Einstellung der Vertikutierhöhe. Dabei sollten die Messer die Grasnarbe maximal drei Millimeter tief reinritzen. Vor dem vertikutieren ist der Rasen auf etwa zwei bis drei Zentimeter Höhe zu mähen.

Außerdem ist jetzt der ideale Zeitpunkt, alle Obstbäume und andere Obstgehölze wie Pfirsich, Wein und Kiwi zu schneiden. Achten Sie bei den Schnitten darauf, dass Sie alle abgestorbenen Stängel, sowie das Blattwerk des vergangenen Jahres, entfernen.

Sollten sie fachmännische Hilfe für Ihre Gartenarbeiten benötigen, sprechen Sie uns an.