Gartentipp - Dezember

Im Dezember ruht meist schon die Gartenarbeit, der Winter hält langsam Einzug und vielleicht fällt schon der erste Schnee. Trotz Kälte und Schnee blühen vereinzelt noch einige Pflanzen oder erfreuen uns mit ihren leuchtenden Früchten.

 So z.B. die Christrose, die mittlerweile auch durch ihre Sortenvielfalt ein echter Hingucker in der kalten Jahreszeit ist. Ziersträucher wie Schönfrucht, Fruchtskimmie, Ilex oder der winterblühende Schneeball geben dem Garten auch im Winter etwas Farbe.

Frostfreie Dezembertage eignen sich auch noch für Rückschnitte an Obstbäumen. Dabei ist darauf zu achten, größere Schnittstellen mit Wundverschlußmitteln zu versorgen, damit der Frost nicht eindringen kann.

Schaffen sie auch Futterplätze für ihre natürlichen Gartenhelfer. Durch Winterfütterung unterstützen sie die Vögel und das kommt im nächsten Jahr ihrem Garten wieder zu Gute, denn Vögel vertilgen jede Menge Schädlinge.

Immergrüne Pflanzen die im Kübel überwintern, sollte man bei frostfreien Temperaturen nicht vergessen zu wässern, da sie sonst vertrocknen!

Liebe Kunden, genießen sie den Blick aus den warmen, adventlich geschmückten Wohnstuben hinaus in den winterfest gemachten Garten. Bei all ihren Garten- und Pflanzplänen für das kommende Jahr unterstützen wir sie gerne. Sprechen sie uns rechtzeitig an.

Ihnen fehlt noch etwas für die Adventsdeko oder eine Geschenkidee für ihre Lieben zu Weihnachten? Wie wäre es mit einem Gutschein?

Besuchen sie uns, wir beraten sie gerne.
Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr

Das Team vom Pflanzenhof Grünberg